Tageslosung
Donnerstag 19.07.2018
In deiner Hand, HERR, steht es, jedermann groß und stark zu machen.1.Chronik 29,12
Es kam unter den Jüngern der Gedanke auf, wer von ihnen der Größte wäre. Da aber Jesus den Gedanken ihres Herzens erkannte, nahm er ein Kind und stellte es neben sich. Lukas 9,46-47
Forumlar der Volltextsuche in den Inhalten dieser Webseite

06.06.2017

Elternzeit Annegret Fischer

Kategorie: Allgemein

Liebe Gemeinde, wir sind nun reichlich ein Jahr in der Vakanzvertretung voll eingespannt und bemerken, wie unsere Kinder darunter leiden.

Wir haben sehr lange abgewogen, wie wir mit dieser schwierigen Situation gut umgehen könnten. Natürlich hoffen wir, dass die erste Pfarrstelle in unserer Gemeinde sehr bald eine/n neue/n Stelleninhaber/in findet. Zugleich möchten wir unseren Kindern wieder mehr Aufmerksamkeit schenken.

Es ist eine schwere Entscheidung, davon können Sie ausgehen. Ich arbeite sehr gern hier in Radebeul, ich habe so viele glanzvolle und herzenswarme Momente erlebt.

Mein inniger Dank gehört allen, die mir solche Begegnungen geschenkt haben!
Trotzdem trete ich jetzt einen Schritt zurück und gehe für ein Jahr in Elternzeit.

Ich werde sehr gelegentlich einen Gottesdienst übernehmen und weiterhin in der Baukommission mitarbeiten, da die Bauprojekte langfristiges Engagement erfordern.

Meine Elternzeit beginnt am 1. August 2017 und endet am 31. Juli 2018.

In der Hoffnung, dass Sie Verständnis für diese Entscheidung aufbringen können,

Ihre Pfarrerin Annegret Fischer