Tageslosung
Montag 17.12.2018
Ich will in der Wüste Wasser und in der Einöde Ströme geben, zu tränken mein Volk, meine Auserwählten.Jesaja 43,20
/Jesus spricht:/ Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke! Johannes 7,37
Forumlar der Volltextsuche in den Inhalten dieser Webseite

01.02.2018

Umgestaltung des Paul-Gerhardt-Hauses

Kategorie: Allgemein

Wie Sie wissen, wurden Anfang 2017 dringend notwendige Baureparaturen am Paul-Gerhardt-Haus ausgeführt. Weitere Vorschläge der Baukommission zur Modernisierung des Gemeinderaumes wurden im vergangenen Jahr in verschiedenen Gemeindekreisen intensiv diskutiert und am Ewigkeitssonntag in einer Gemeindeversammlung vorgestellt. Um mehr Licht in den Gemeinderaum zu lassen, sehen die Pläne vor, das vorhandene Fenster durch ein bodentiefes Fenster mit Hebeschiebetür auszutauschen. Die Ostseite soll durch schmale Fensteröffnungen aufgewertet werden und ebenfalls mehr Licht eintragen. Auch die Heizung wird im Zuge der Modernisierung neu gestaltet, alle Räume des Hauses werden renoviert.

Der Kirchenvorstand hat in seiner Dezember-Sitzung die Planungen grundsätzlich bestätigt, gleichzeitig jedoch die Baukommission beauftragt, die Anregungen von Gemeindegliedern bei der Umsetzung des Vorhabens zu bedenken (Wetterschutz Glasfront; Sichtschutz gegenüber den Gräbern z. B. durch Bepflanzung). Außerdem wurde die Leitungsgruppe beauftragt, eine Hausordnung zu erstellen, durch die bei Vermietungen die besondere Würde des Ortes gewahrt wird.

Die Friedhofskommission wurde beauftragt, mit der Verwaltung Möglichkeiten einer künftigen Grabstellenvergabe zu erarbeiten, die einen größeren Abstand neuer Grabstellen vom Paul-Gerhardt-Haus vorsieht.

Mit dem Beschluss des KV können die nötigen Arbeiten jetzt beginnen. Wir sind derzeit dabei, Angebote einzuholen und den Realisierungszeitplan mit den Firmen zu erstellen. Wir hoffen, dass abhängig vom Wetter im März/April die neuen Fenster eingesetzt werden können und nach Heizungsmonteur und Elektriker im Mai Maler und Fußbodenleger die Arbeiten abschließen können. Wir bitten um Verständnis aller Gemeindekreise, die in dieser Zeit mit Einschränkungen zurechtkommen und ausweichen müssen.

Barbara Thiel für die Baukommission