Tageslosung
Montag 21.08.2017
Der HERR verstößt nicht ewig; sondern er betrübt wohl und erbarmt sich wieder nach seiner großen Güte.Klagelieder 3,31-32
Der Gott aller Gnade aber, der euch berufen hat zu seiner ewigen Herrlichkeit in Christus, der wird euch, die ihr eine kleine Zeit leidet, aufrichten, stärken, kräftigen, gründen. 1.Petrus 5,10
Forumlar der Volltextsuche in den Inhalten dieser Webseite

Martin-luther-Apfelbäume – Abholung in Wittenberg

Die Friedenskirchgemeinde hat drei der 95 eigens zum Jubiläum gezogenen Thesenbäume der Sorte »Martin Luther« reserviert und wird sie demnächst auch in Empfang nehmen können. Einen dieser Apfelbäume schenken wir der Lutherkirchgemeinde, einen Apfelbaum schenken wir der Röm.-Kath. Kirchgemeinde Christus König. Am Samstag, 21. Oktober 2017 werden die Apfelbäume in Wittenberg in einer kleinen Veranstaltung im Hof der Leucorea ausgegeben. Wir wollen gern dabei sein!

Es gibt zwei Möglichkeiten nach Wittenberg zu kommen:

Erstens


laden wir ein zu einer Fahrt mit dem Fahrrad vom Freitag, 20. bis Samstag, 21. Oktober 2017 auf dem Elbradweg mit Übernachtung im Ökumenischen Gästehaus des Klosters Marienstern in Mühlberg.

Die beiden Tagesetappen liegen bei etwa 65–75 km, die in jeweils 4–5 Stunden gefahren werden sollen. Im Ökumenischen Gästehaus gibt es ein großes Matratzenlager und nur einzelne Zimmer mit Bett.

Für die Rückfahrt steht uns wahrscheinlich der Bus zu Verfügung. Mindestens die Fahrräder können im Bus als Gepäck reisen. Die Radtour wird organisiert von Norbert Fink und Annegret Fischer. Anmeldung bis spätestens 31. August 2017 bei Annegret Fischer unter Tel. (0351) 16 09 95 42 oder per E-Mail an annegret.fischer@evlks.de.

Anmeldeformular für Interesse an der Fahrt mit dem Fahrrad nach Wittenberg

Oder: Zweitens

laden wir ein, am 21. Oktober 2017 mit dem Bus nach Wittenberg zu fahren. 

Abfahrt ab Radebeul: 7.30 Uhr an den Landesbühnen Sachsen/ Rückkehr ca. 19.30 Uhr. 

Wir besichtigen gemeinsam die Schlosskirche, die Stadtkirche und das Panorama »Wittenberg im Jahr 1517« und nehmen die drei Thesenbäume in einer Veranstaltung für unsere drei Kirchgemeinden in Empfang. Für das Mittagessen ist gesorgt. Preis ca. 44,00 EUR (Eintritt, Führungen, Verpflegung und Reisekosten).

Im Bus können bis 57 Personen mitfahren. Eingeladen sind alle Gemeindeglieder der beiden lutherischen Kirchgemeinden und der röm.-kath. Gemeinde. Anmeldungen sind bis 10. September 2017 an das Ev.-Luth. Pfarramt der Friedenskirche zu richten, Altkötzschenbroda 40, 01445 Radebeul, Tel. (0351) 8 38 17 41, per E-Mail an kg.radebeul_frieden@evlks.de.

Anmeldeformular für Interesse an der Fahrt mit dem Bus nach Wittenberg

Mehr information über die Aktion finden Sie unter http://www.martin-luther-apfel.de/