Tageslosung
Freitag 24.11.2017
Der HERR wird den Armen nicht für immer vergessen; die Hoffnung der Elenden wird nicht verloren sein ewiglich.Psalm 9,19
Wir werden beim Herrn sein allezeit. So tröstet euch mit diesen Worten untereinander. 1.Thessalonicher 4,17-18
Forumlar der Volltextsuche in den Inhalten dieser Webseite

Die Stiftung der Friedenskirchgemeinde

Die Mitglieder der Stiftung der Friedenskirchgemeinde: Burghard Meißner, Carola Schul und Ronald Lindstedt

Die Friedenskirche hat eine lebendige Kinder- und Jugendarbeit sowie traditionsreiche Kirchenmusik. Damit diese auch in Zukunft auf einem stabilen Fundament stehen, wurde die Stiftung gegründet.
Sie ergänzt das Engagement der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche auf langfristige Art und Weise. Je höher das Stiftungskapital ist, umso mehr Erträge kann die Stiftung erwirtschaften, die dann für die Arbeit eingesetzt werden können. Wir freuen uns über jede Unterstützung – lassen Sie sich überzeugen und werden Sie aktiv! 

Stiften heißt: Verantwortung übernehmen und gemeinsam die Zukunft der Kirchgemeinde gestalten 

Unser Stiftungsflyer als Download

Warum eine Stiftung?

Wir sind eine aktive, lebendige Gemeinde, die in ihrem Bestand gefestigt und weiter aufgebaut werden soll. Mit der Stiftung wollen wir heute ein Zeichen setzen, dass uns das Morgen wichtig ist. Regelmäßige Unterstützungen sind möglich, weil nicht das Stiftungskapital, das sicher und gewinnbringend angelegt ist, sondern nur die Zinserträge ausgegeben werden.

Was können Sie tun?

1. Zustiftung:
Damit erhöhen Sie das Stiftungskapital, welches somit langfristig und nachhaltig wirken kann. 

2. Spende:
Dieses Geld fließt direkt in Projekt Jugendarbeit oder Projekt Kirchenmusik

Stifter sein kann jeder:
eine Privatperson ebenso wie eine Firma. Die Zuwendung kann einmalig oder regelmäßig erfolgen.

Vielleicht denken Sie beim nächsten Geburtstag oder Jubiläum an unsere Stiftung und sammeln für eine Zustiftung. Auch Beerdigungen eignen sich für die Sammlung einer Spende. Ein Vermächtnis im Testament kann als Zustiftung festgelegt werden. Hier fällt keine Erbschaftssteuer an, so dass das Vermächtnis ohne Abzug der Stiftung zugutekommt. 

Möchten Sie mehr über die Stiftung erfahren?

Carola Schul, Stiftungsvorstand

Sprechen Sie uns an:
Carola Schul, Stiftungsvorstand
carola.schul@friedenskirche-radebeul.de
Friedenskirchgemeinde Radebeul
Altkötzschenbroda 40, 01445 Radebeul
Telefon (0351) 8381741

Stiftungskonto für Spenden und Zustiftungen
Stiftung Friedenskirchgemeinde Radebeul
Bank für Kirche und Diakonie (KD-Bank)
IBAN DE19 3506 0190 1800 0530 10 
BIC GENODED1DKD

Verwendungszweck:
1. Vermögensstockspende oder
2. Projektspende

Zuwendungen für unsere Stiftung können als Sonderausgaben bei der Steuererklärung geltend gemacht werden. Wenn Sie eine Zuwendungsbescheinigung wünschen, geben Sie bitte Ihre Adresse an.